Living the nerdy life

-english visitors this way-

Eine WG- mit Freundinnen aufzumachen ist besonders dann toll, wenn sie einen nicht nur in nerdigen Vorhaben unterstützen, sondern auch eigene Einrichtungsideen haben und umsetzen. Über unseren etwas anderen Putzplan in Form von Hausgläsern habe ich bereits berichtet, aber es gibt noch andere nerdige Kleinigkeiten bei uns in der Wohnung zu entdecken. Wer genau auf die Details achtet, kann Rainbowdash, Apple Pie, Flutter Shy und Twilight Sparkle entdecken, wie sie über und neben Türrahmen sitzen. Außerdem bewegen sich Mucklas frei in der Wohnung und lassen ab und zu Haargummis und Socken verschwinden.

13662083_1051532551598130_965570863777083483_o

Das unsere Wohnung groß ist hatte ich auch schon erwähnt, aber sie ist so groß, dass wir einen zweiten Flur haben. Der Flur wird durch eine Gardine mit einer selbstgemalten Tardis vom Rest der Wohnung abgetrennt und die Katzen lieben es auf verschiedenen Seiten davon zu lauern und sich indirekt zu jagen.

Im Wohnzimmer haben wir nicht nur das Hogwartswappen an der Wand, sondern auch ein Mobillee von fliegenden Schlüsseln unter einem der Kronleuchter hängen. Passend dazu hat meine Mami noch Gardinen in dunkelrot mit Quidditchringen und einem goldenen Schnatz genäht- die hängen vor den beiden Fenstern.

17549031_1291694377581945_962596428_o

Über der Tür im C.s Zimmer hängt ein Reisigbesen (Marke Cleansweep®), für die Notfallflucht aus dem Fenster. Mein Zimmer wird durch einen großen Schrank abgegrenzt, durch den man erst hindurchsteigen muss, um mein Zimmer zu erreichen- willkommen in Narnia!Das Esszimmer wird langsam aber sicher mit Disney- Zitaten geschmückt- manchmal fühle ich mich beim Malen wie Rapunzel. Bisher ist ein Winnie Puh (Sometimes the smallest things take the most room in your heart) und ein Alice im Wunderland Zitat (I know who I was this morning, but I changed a few times since then) in Arbeit. Wir haben eine ganze Armee von Tinker- Bell Feenlichtern, die wir in der Wohnung und auf dem Balkon verteilen können, wenn uns danach ist. Tee und Keckse werden in einer Tardis-Teekanne und Tardis- Keksdose serviert.
Dadurch, dass C. und ich Chemie studieren, sind auch ein paar naturwissenschaftliche Gadgets nicht umgehbar: unser Duschvorhang ist das Periodensystem der Elemente (was das Auswendiglernen vereinfacht) und im Esszimmer hängt ein riesiges Whiteboard, das wir uns für das Lernen auf die Reaktionsmechanismen der organischen Chemie-Klausur gekauft haben. Mittlerweile nutzen wir das Whiteboard für WG- interne Absprachen (Einkaufsliste, Diätplan der Katzen, Ankündigungen) und als Dekoration zu Geburtstagen. Jeder bekommt zu seinem Geburtstag eine persönlich gestaltetes Whiteboard:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Habt ihr auch schon nerdige DIY Projekte umgesetzt? Über weitere Anregungen würden wir uns sehr freuen!

Advertisements

4 Gedanken zu “Living the nerdy life

  1. Rica schreibt:

    WOW! Bin grade über die Nerdfighter FB Gruppe auf euren Blog gestoßen und muss jetzt erstmal alles mögliche durchklicken. Aber vorher natürlich: Teilen der Nerdiness…der Dachboden einer Freundin, den wir zusammen bemalt haben: https://freestylesisters.blogspot.it/2014/03/galaxie-la-doctor-who.html
    Eine Tardis-Mütze: https://freestylesisters.blogspot.it/2014/12/doctor-who.html (die gibt es auch in HP-version) und eine Hobbithöhle im Glas: https://freestylesisters.blogspot.it/2017/01/hobbithohle.html
    Es gibt noch mehr Nerdzeug (vor allem DW und HP), aber ich will den Kommentar nicht mit Links zuspammen 😀 (Falls ihr bei uns auf dem Blog vorbei schauen wollt, freue ich mich sehr.) Und außerdem muss ich jetzt mehr von euren WG Geschichten lesen 🙂 (momentan überlege suche ich selbst eine WG und da sind Nerdfighter wohl unzweifelhaft die besten Mitbewohner).
    DFTBA
    Rica

    Gefällt 1 Person

    • rocklandfor4 schreibt:

      Hallo Rica,
      es freut mich wirklich sehr, dass du uns schreibst! Ich liebe den Tardis- Dachboden (omg ich möchte auch so eine Tür <3) und ich habe witzigerweise eine ähnliche Idee schonmal gepinnt. https://www.pinterest.de/pin/537969117968500556/ Das ist ein Kühlschrank im Tardis- Look (bigger on the inside^^).
      Und zu deinen Mützen habe ich ein passendes Kleid im Kleiderschrank. Wir sind am überlegen, ob wir mal einen Beitrag über unsere Gaderobe machen, denn abgesehen von den Hogwarts Haus Accesoires, haben wir natürlich noch einen Haufen nerdiger Kleider und T-Shirts und Pullover. Die Hobbithöhle werde ich gleich mal C. zeigen- sie ist der große HdR Fan bei uns.
      Und mir gefällt eure "Glas-Reihe"- wir versuchen möglichst wenig Plastik zu verwenden (sofern das in unserer Gesellschaft möglich ist) und Glas- Rezepte hören sich spitze an. Vielleicht bin ich auch ein bisschen am Blog durchsuchten :D.
      WGs machen richtig viel Spaß- pass nur auf, dass ihr ungefähr den gleichen Musikgeschmack habt und die gleiche Schmutztoleranz. Ansonsten wird das auf Dauer anstrengend :D.
      DFTBA
      Sophie

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s